Zum Inhalt springenZur Suche springen

Jun.-Prof. Dr. Marius Wehner

 

Juniorprofessor

Jun.-Prof. Dr. Marius Wehner

Universitätsstr. 1
Gebäude: 24.31
Etage/Raum: 02.31
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-10248

Akademische Ausbildung:

  • seit 10/2017 Juniorprofessor für BWL, insbesondere Unternehmensführung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 02/2013 – 09/2017 Akademischer Rat/ Habilitand an der Professur für International Business (Prof. Dr. Rüdiger Kabst) an der Universität Paderborn
  • 04/2008 – 01/2013 Wirtschaftswissenschaftliches Promotionsstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Erstbetreuer: Prof. Dr. Rüdiger Kabst)
  • 10/2004 – 03/2008 Wirtschaftswissenschaftliches Hauptstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit den Schwerpunkten Personalmanagement, Ökonometrie und Politikwissenschaften
  • 10/2001 – 09/2004 Wirtschaftswissenschaftliches Grundstudium an der Universität Osnabrück

Auszeichnungen & Preise:

  • Best Paper Award (EURAM) im Big Data, Data Analytics and New Forms of Work Track der EURAM Conference 2021 für den Beitrag „Feeling treated fairly? Employee Reactions toward AI in Career Development Systems“ (zusammen mit Alina Köchling und Sascha Ruhle)
  • Best Student Paper Award 2021 (CSEDU) für den Beitrag "‘This Student Needs to Stay Back’: To What Degree Would Instructors Rely on the Recommendation of Learning Analytics?" (zusammen mit Alina Köchling und Linda Mai)
  • Entrepreneurship Research Newcomer Award 2017 für den Beitrag „How counter-stereotypical information can change the beliefs and attitude towards entrepreneurship: An experimental study
    (zusammen mit Rodrigo Isidor, Eva Alexandra Schmitz und Holger Steinmetz)
  • Highly Commended Paper in the Emerald Literati Network Awards for Excellence 2016: “Controllers as business partners in managerial decisionmaking: attitude, subjective norm, and internal improvements” published in Journal of Accounting & Organizational Change (zusammen mit Sebastian Wolf, Barbara E. Weißenberger und Rüdiger Kabst)
  • Gewinner des Science Slams der Handelsblatt Jahrestagung Personal 2013
Verantwortlichkeit: