Manchot KI & Social Compliance

Das Projekt „Manchot KI“ beschäftigt sich mit der Frage, wie die Förderung von Talenten in einem Unternehmen durch den Einsatz von Algorithmen und künstlicher Intelligenz (KI) zu Diskriminierung und Compliance-Verstößen führen kann. 

Durch die zunehmende Verwendung von KI und digital verfügbaren Daten im HR-Bereich ergeben sich vermehrt neue Informationen für das Talent Management:

  • Tätigkeitsbezogene Daten: z.B. Fehlzeiten, Leistungskennzahlen, Organisationskennzahlen,
  • Persönliche Daten: z.B. demografische Merkmale, Beziehungsstatus, Kinder, Religion,
  • Subjektive Daten: z.B. Bewertungen der Führungskraft, Daten aus sozialen Netzwerken.

Neben diesen neuen Möglichkeiten entstehen beim Einsatz von KI zur Identifikation von Talenten aber auch neue Probleme und Rechtsfragen. Bereits bei der Online-Stellensuche und der Personalauswahl mittels KI wurden in der Vergangenheit Fälle identifiziert, in denen es zur impliziten Diskriminierung der Bewerber kam. Diese Art der Diskriminierung ist auch im Rahmen von Personalmaßnahmen zum beruflichen Aufstieg denkbar.

Im Projekt „Manchot KI“ werden zunächst Unternehmen interviewt, die in ihrer betrieblichen Praxis bereits algorithmische Verfahren zur Talentförderung einsetzen, um so Erfahrungen von Experten in Bezug auf den Einsatz von KI zur Talentförderung in der Praxis zu gewinnen. 

Anschließend werden realistische Szenarien zur Nutzung von KI im Rahmen des Talent Managements entwickelt, die in unterschiedlichem Ausmaß die Nutzung von algorithmischen Verfahren darstellen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter www.for.heicad.hhu.de.

Wenn Sie als Unternehmen Interesse an diesem Forschungsprojekt haben und uns mit Ihrer Erfahrung unterstützen möchten, können Sie sich gerne bei Alina Köchling (alina.köchling@hhu.de) melden. 

Ansprechpartner an der HHU: 

Alina Köchling 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 
Gebäude 24.31 Raum 00.33
Universitätsstraße 1 
40225 Düsseldorf

Tel.+49 (0) 211 81-10193

Mail: Alina.koechling(at)hhu.de

 

 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJun.-Prof. Dr. Marius Wehner